kann man Akteneinsicht beim Jobcenter verlangen Akteneinsicht (§ 25 Sozialgesetzbuch X) In § 25 ist die Akteneinsicht geregelt. Auf Wunsch des Leistungsberechtigten muss das Jobcenter ihm Einsicht in seine Akte gewähren. Man sollte einen Termin vereinbaren, da Akteneinsicht nicht während der normalen Öffnungszeiten gewährt wird. Es werden auch keine Kopien zugeschickt. Das Jobcenter muss auf Antrag Auskunft über die Person gespeicherten Sozialdaten geben (§ 83 SGB X Abs. 1). Sozialdaten sind Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten Person (Betroffener)  (§ 67 Abs. 1 SGB X), die vom AMT erhoben, verarbeitet oder genutzt werden. Das Auskunftsrecht schließt ausdrücklich auch Sozialdaten in Akten ein. Damit hat man uneingeschränktes Recht auf Akteneinsicht. Insbesondere kann man seine Akte einsehen, soweit das zur Verteidigung der rechtlichen Interessen erforderlich ist (§ 25 Abs. 1 SGB X). Wenn man z.B. Widerspruch einlegen will. Ein Hartz 4 Empfänger darf Abschriften machen bzw. Teile der Akten vom Amt kopieren lassen (§ 25 Abs.5 SGB X). Für Kopien kann die Behörde Ersatz ihrer Aufwendungen verlangen. Soweit die Akten Angaben über gesundheitliche Verhältnisse eines Beteiligten enthalten, kann die Behörde stattdessen den Inhalt der Akten  dem Beteiligten durch einen Arzt vermitteln lassen. Das Jobcenter ist zur Gestattung der Akteneinsicht nicht verpflichtet, soweit die Vorgänge wegen der berechtigten Interessen der Beteiligten oder dritter Personen geheim gehalten werden müssen. Hartz IV: Keine Akteneinsicht für Rechtsanwälte Akteneinsicht für Rechtsanwälte erheblich eingeschränkt. Rechtsanwälte erhalten keine Kopien der Akte mehr zugeschickt. Sie müssen sich dafür selbst in die Behörde begeben und können dort nach Terminabsprache die Akte einsehen und durch das Jobcenter Kopien anfertigen lassen. Auch Arbeitslosengeld II-Empfänger selbst können grundsätzlich keine Kopien mehr vom Jobcenter erhalten. Sie haben nur noch das Recht zur Einsicht vor Ort. Es genügt also, beim Jobcenter anzurufen und sich einen Termin geben zu lassen. Die Kosten für die Anfahrtswege, Zeitfaktor und Kopien werden durch das Jobcenter nicht getragen. Vorschau Ratgeber! Forum Hartz 4 Berechnung Hartz 4 Online Berechnung von       ALG II / Hartz 4 rund Hartz 4 Fragen Berechnung Hier Lesen! Änderungen Hartz 4/  2017 Erreichbarkeit Hartz 4 Empfänger  Jobcenter verlangt Eigeninitiative  einmalige Beihilfen Bewerbungsnachweise Jobcenter Hartz 4, stationär im Krankenhaus Übernahme Nebenkosten  Übernahme Mietschulden Hartz 4 für Schwangere  Darlehen vom Jobcenter  Bedarfsgemeinschaft Hartz 4 Hartz 4 Anrechnung Urlaubsgeld Ausbildungsbeihilfe Jobcenter Elterngeld Hartz 4 angemessene Miete Hartz 4 angemessene Heizkosten  alleinerziehend Hartz 4 Hartz 4 für Verwandte Elternunterhalt Hartz 4 angemessenes Auto  Sozialgeld für Kinder Akteneinsicht beim Jobcenter  Auskunftspflicht Haushaltsmitglieder Untätigkeitsklage Jobcenter  Jobcenter Kontoauszüge Einsicht > eheähnliche Gemeinschaft Widerspruch Hartz 4 Bescheid Freibeträge/ Vermögen Hartz 4 Wohngeld Hartz 4 Langzeitarbeitslose  Hartz 4 für Ausländer Hartz 4 und 450 Euro Job  Kürzung/Streichung Hartz 4  Hausbesuche von der ARGE Auszahlung Hartz 4 Jobcenter Übernahme Umzugskosten Übernahme Warmwasserkosten  1 Euro Job Fahrgeld Übernahme Renovierungskosten Hartz 4 und Geschenke  Bildungspaket Hartz 4 Hartz 4 Studenten  neue Urteile Hartz 4 Vorschuss vom Jobcenter Aufrechnung mit Hartz 4 Regelsatz
bis
rand oben AMK Anwälte amk logo startseite impressum kontakt erbrecht leiste oben Hartz 4 Anwalt §alle vollständigen Urteile mit Aktenzeichen im Ratgeber §  nur: 8,30 € statt 17,80 Euro Ratgeber Hartz 4.Diese Woche im Sonderangebot