Ein Grundstückskauf setzt den Abschluss eines notariell beurkundeten Vertrages voraus. Folgende Vertragspunkte sind wichtig: Genaue Bezeichnung des Grundstücks (Gemarkung/Flur) Regelungen zur Übernahme von Belastungen, öffentlichen Lasten (Erschließungskosten) und Nutzungen, das Fortbestehen von Belastungen, Belegungs- oder Preisbindungen (etwa im Falle öffentlich geförderter Wohnungen) Nutzungs- und Übergabetermine. Der Termin zur Zahlung des Kaufpreises.
Wer ein Grundstück kaufen will, sollte alle seine Anforderungen an das Grundstück bereits vorher überlegen bevor ein  Angebot vorliegt. Vor dem Grundstückskauf sollten Sie das Grundbuch einsehen. Nur so können Sie sichergehen, dass keine Lasten in den Abteilungen II und III eingetragen sind. Wer ein Grundstück kaufen, ein Grundstück verkaufen, ein Grundstück mieten bzw. pachten oder ein Grundstück vermieten oder verpachten möchte, muss auf viele Gesetze und Bestimmungen achten.   Die Bodenrichtwerte werden auf Grund der Verkäufe von Grundstücken in den letzten Jahren errechnet und danach ausgemittelt. Somit haben alle Käufer und Verkäufer von Grundstücken eine ungefähre Richtlinie was das Grundstück derzeit wert ist. Auf- und Abschläge des jeweiligen Grundstückes müssen  immer noch in den Einzelfällen berücksichtigt werden.
Formularpreis:  2,10 Euro
Zahlungsbedingungen anzeigen
Name:  
Straße:
PlzOrt:
E-Mail:

   oder
Expresskauf
Recht und Gesetz Button amk logo
Musterschreiben/ Formulare
6 Seiten
Bestellung
                               Das Formular wird sofort an Ihre Email-adresse übermittelt:
Rechtsanwälte Hintergrund 6
     Vorschau anzeigen!    
Formularpaket Kaufrecht       (37 Formulare)
bis
Bestellung
sofort zum Download oder als CD per Post!
Sonderangebot
nur 8,30 € statt 16,90 €
300 Formulare          aus allen Bereichen Musterformulare Vorteilspaket
nur 19,90 € statt 55,80 €
zum Bestellformular
noch bis
AMK Internetservice 2000/  Stuttgart