Mietminderungstabelle    Urteile zur Mietminderung. Die Urteile beziehen sich  alle auf einen Einzelfall und sind nur als Richtwert anzusehen: Mietminderung Abfluss verstopft - Abfluss verstopft Duschen nicht möglich, 30 % AG Köln/ 206 C85/95 Abflussstau                        - Gelegentlicher Fäkalienrückfluss in der Toilette. AG Schöneberg, GE 1991, S. 527.  5% Mietminderung   - Eine Minderung von 20 % ist gerechtfertigt, wenn Abwasser der oberen Wohnung in die Toilette des darunter liegenden Wohnungsinhabers   fließt, (AG Berlin-Neuköln (Az. : 8 C 473/81) Mietminderung Badewanne  - Badewannenabfluss verstopft: 7,5 % Mietminderung - LG Potsdam (AZ: 2 C 484/89) - selbiger defekt: 3 % - AG Schöneberg (AZ: 5 C 72/90).  - Defekter Badewannenabfluss  3 Prozent (AG Schöneberg) - Unzumutbar aufgerauhte Badewanne.  AG Gronau, WM 1991, S. 262.    3 % Mietminderung - In der Badewanne läuft das Abwasser wieder zurück und sammelt sich dort.  Mieter dürfen  die Miete um 3 %  mindern (LG Wuppertal,   WM 1996, S. 468) - Ältere Badewannen, die schon von den verschiedensten Mietern benutzt wurden, weisen zwingend Verschleißerscheinungen auf, so auch Emaille-Absplitterungen. Dafür kann der Vermieter kein Schadenersatz verlangen (LG Köln, 11 S 47/83 WM 85, 258). Mietminderung Balkon   Gerüst, Balkon nicht nutzbar. 15% Mietminderung gilt als angemessen, wenn zur Durchführung der Bauarbeiten das Gebäude eingerüstet und mit Schutzplanen zugedeckt, so dass der Balkon nicht nutzbar ist und die Wohnung sehr dunkel wird (AG Hamburg 38 C 483/95). Balkon (unbenutzbar)  3 % Minderung,  wegen Reparaturbedürftigkeit nicht benutzbar. LG Berlin, MM 1986, Nr. 9, S. 27. Balkon (unbenutzbar) Unbenutzbarkeit des Balkons wegen herumstreunender Katzen, die von Nachbarn angelockt werden.  AG Bonn, Urteil vom 27.11.1985 - 5 C 175/85, NJW 1986, S. 1114 = WM 1986, S. 212.  (15 Prozent Mietminderung) Befinden sich im Hause Gaststätten mit Vorgärten, von denen Lärm ausgeht, der die Nutzbarkeit des Balkons stark beeinträchtigt, kann der Mieter die Miete mindern. AG Lichtenberg, 6 C 239/03 Ist der Balkon wegen Taubennestern ständig verschmutzt, ist eine Mietminderung in Höhe von fünf Prozent pro Monat zulässig. Mieter, die sich durch den allabendlichen Glaseinwurf in einen direkt neben dem Fenster  stehenden  Altglascontainer erheblich  gestört fühlen, können ihre Miete um 10% Prozent einkürzen. AG Rudolfstadt 1 C 914/98   Mietminderung Aufzug  Ein defekter Aufzug berechtigt einen Mieter aus dem 4. Stock zur Mietminderung von 10 %,  AG Charlottenburg (GE 1990, S. 423). Ein defekter Fahrstuhl berechtigt einen Mieter im vierten Stock zur Minderung: 10 % - LG Potsdam (AZ: 2 C 484/89). 5 Stock: 7,5 % AG Bremen in WuM 87, S. 383. Für den Mieter im 5. Stock ist eine 7,5%-ige Mietkürzung angemessen, wenn der Aufzug defekt ist (AG Bremen, Az. 10 C 300/86, aus WM 1987, S. 383). Mieter können auch dann an den Kosten eines Aufzugs beteiligt werden, wenn sie im Erdgeschoss wohnen. Bundesgerichtshof Az: VIII ZR 103/06. Mietminderung Fenster  Fenster (Doppelfenster) undicht und Feuchtigkeitsbeschlag: 6 % AG Köln (AZ: 152 C 1013/78).                                           Die Fenster sind im schlechten Zustand und deshalb luftdurchlässig und schwer schließbar. 10% Mietminderung                                  Münster, Urteil vom 20.07.1982 - 3 C 20/82, WM 1982, S. 254                                  10 % Mietminderung undichte Fenster (Zugluft im Sommer 5%, im Winter 10%) und damit verbundener Feuchtigkeit in der Wohnung                                (LG Osnabrück WM 89,370) Die Fenster isolieren schlecht und sind luftdicht. Mieter muss mehr heizen und öfter lüften. AG Emden, NJW-RR 1989, S. 523. 15 Przent Minderung Wenn die Fenster eines einfach verglasten Wintergartens so stark beschlagen, dass das Kondenswasser an den Innenseiten herunterlaüft, ist eine Mietminderung in Höhe von 10% zulässig (AG Berlin-Pankow, Az. 8 C 215/01, aus GE 2002, S. 1067). 5 Prozent Mietminderung im Sommer, zehn Prozent im Winter, wenn Fenster luftdurchlässig und schlecht schließbar sind. (AG Münster WM 82, 254) Mietminderung Garage Hat der Mieter Wohnung und Garage zusammen angemietet, ist die isolierte Kündigung der Garage nicht möglich; unwirksame Teilkündigung (OLG Köln 3 U 269/92; OLG-RP Köln 93, 272). Eine Garage muss nur für Fahrzeuge mit durchschnittlichen Ausmaßen geeignet sein. Passt ein Citroen 2 CV („Ente“) nicht hinein, ist eine Mietminderung unzulässig, da dieses Fahrzeug überdurchschnittlich hoch ist. LG München 20 S 9970/85.  Nächtlicher Lärm von Garagentoren berechtigt die Mieter der direkt oberhalb der Garagen befindlichen Wohnungen zu einer Mietminderung von 10 Prozent (LG Berlin 64 S 26/86; MM 86, 294).  Haustür  defekt: 3 % - AG Neukölln (AZ: 14 C 271/87).    Mietminderung Heizung        Raumtemperatur zwischen 16 und 18ºC AG Köln, 06.12.1976 - 152 C 1249/74, WM 78, 189 /   20% Minderung     Eine Klausel, nach der zwischen 7 und 22 Uhr eine Temperatur von 18 Grad als vertragsgemäße Erfüllung gilt, ist unwirksam“!  Amtsgericht Charlottenburg (Az. 19 C 228/98).     Schlechte Heizleistung/     AG Rendsburg, 28.05.1974, WM 75, 122    10% Mietminderung möglich Heizungsausfall im Oktober/   20% MInderung möglich  (AG Berlin-Spandau Az.: 3 C 209/81)   Wird die Mindesttemperatur von 20 bis 22 Grad Celsius im Winter nicht erreicht, liegt ein Wohnungsmangel vor. Bei einem völligen Heizungsausfall und Minusgraden im Winter ist eine Mietminderung bis zu 100 Prozent möglich. Wird es in der Wohnung nur noch maximal 18 Grad Celsius warm, ist eine Mietminderung bis zu 20 Prozent möglich. (Deutscher Mieterbund) Mietminderung Feuchtigkeit in der Wohnung und Schimmel   20% Mietminderung bei Schimmelbefall aufgrund schlechter Wärmedämmung   Amtsgericht Köln  Aktenzeichen 222 C 371/99                                         Schimmelpilsbefall in Wohn-, Schlafzimmer und Bad: 20 % - LG Osnabrück (AZ: 11 S 277/88).                                       Schimmel an Außenwand eines Abstellraumes: 10 % - AG Steinfurt (AZ: 3 C 230/77).                                       Schimmel in Küche und Bad: 15 % - LG München I (AZ: 15 S 7066/85) (Küchenwand ist wegen undichter Fenster und daraus resultierender Feuchtigkeit. schwarz geworden./ 20 Prozent Mietminderung) Mietminderung Aufzug Ist der Aufzug unbenutzbar, stellt dies eine erhebliche Beeinträchtigung der Mieter im vierten Obergeschoss dar. Eine Mietminderung von 10 Prozent ist berechtigt (AG Charlottenburg 2 C 484/89, GE 90, 423) Aufzug (Ausfall) Der Fahrstuhl fällt aus. Der Mieter wohnt im 4. Stock.  AG Charlottenburg (2), GE 1990, S. 423.   10 % Mietminderung Mietminderung Garten Entziehung der vertraglich eingeräumten Nutzungsmöglichkeit von  Wasch- und Trockenraum sowie Garten.   20 % Minderung LG Köln, Urteil vom 29.06.1993 - 12 S 426/92, WM 1993, S. 670 (Auch wenn der Mieter die Nutzung nicht wahrgenommen hatte.)
Unterhaltsrecht Hartz 4 Gesetze Formulare Impressum Kontakt amk logo Recht und Gesetz Button
AMK Internetservice 2000/  Stuttgart