Wie hoch sollten die Hartz4 Beträge sein? Was wäre gerecht? Auf jeden Fall wesentlich niedriger als der Mindestlohn. Der Anreiz zum Arbeiten muss gegeben sein. geschrieben von: Ramona Steinecke. am 5.12. 2012
Name: 
Text:


(Der Beitrag wird innerhalb weniger Minuten veröffentlicht, Für den Inhalt übernehmen wir keine Haftung) Forum Hartz 4 Man muss erstmal die Mindestlöhne erhöhen. Und einen Mindestlohn gibt es ja noch nicht mal überall. Die Hartz 4 Beträge werden sich immer nach den Mindestlöhnen richten. Es ist auch gerecht, wenn jemand der arbeitet, mehr Geld hat, wie jemand der nicht arbeitet. Auch, wenn der gar nichts dafür kann, dass er keine Arbeit hat. geschrieben von: Heike Arnt. am 6.12.2012 Stern sofort zum Download mehr Informationen! Hartz 4 Auf keinen Fall sollten die Kinder von Hartz 4 Emfpängern darunter leiden, dass die Eltern Hartz 4 Emfpänger sind. Man sollte einen Teil des Anspruchs in Gutscheine vergeben. Z.B für Kleidung und Schulessen. Und für Vereine. Jedenfalls sollte man das bei Kindern so machen. geschrieben von Giudo.K am 9.12.2012 Es gibt ja viele Tafeln in Deutschland. Hartz 4 Emfpänger können sich dort essen holen. Und es gibt auch Läden wo sie kostenlos alle 14 Tage oder so einkaufen können. Dann brauchen die ihr Hartz 4 Geld ja nicht zum Essen kaufen. Dann ist ja das ganze Hartz 4 Geld total verfehlt, wenn sie das Essen zusätzlich noch kostenlos bekommen. Es soll ja nicht weggeschmissen werden. Aber Hartz 4 Empfänger sollen nicht noch belohnt werden, wenn sie mit dem Geld nicht auskommen. Klar ist es wenig. Aber auch so bemessen, dass es auf jeden Fall fürs Essen reicht. Ich würde nur Obdachlosen kostenlos Essen geben. Die haben nicht ne toll eingerichtete Wohnung, den neusten Fernseher und Internet und alles andere, sowie Hartz 4 Emfpänger meistens haben. Jetzt wird jeder Hartz 4 Empfänger sauer sein, ich musste das aber mal loswerden. Denn alle die ich kenne, bei denen ist das so. Das neuste Handy und alles immer noch auf Raten kaufen und dann nichts zu essen haben und sich das dann noch kostenlos von der Tafel holen. geschrieben von Andreas Grot am 11.12.2012 Versuch doch mal mit 382 Euro Regelsatz auszukommen. Davon muss man noch Strom und Telefon zahlen. Dann bleiben noch 300 Euro. Dann brauchst Du ein paar warme Winterstiefel. Das hört sich immer so an, als ob manche Leute auf Hartz 4 Emfpänger neidisch sind. Die ja nur fürs Nichtstun Geld bekommen. Ich möchte kein Hartz 4 beziehen und dann muss Du als Hartz4 Empfänger auch noch ständig erreichbar sein. geschrieben von Tatti am 12.12.2012 Ich habe meine Mutter besucht, die in einer anderen Stadt wohnt und habe da übernachtet. Und weil ich das nicht dem Amt gemeldet habe, hat man mir für diesen einen Tag Hartz 4 gestrichen. Ich darf also nicht meine Mutter besuchen, ohne bescheid zu sagen. geschrieben von Mike Lorenz am 17.12.2012 Du musst eben erreichbar sein, um gleich jeden Job annehmen zu können.  Darum geht es. Es kann ja immer sein, dass ein Angebot für den nächsten Morgen da ist. Und das könntest Du eben dann nicht. geschrieben von Andreas Grot am  18.12.2012 Jeder Mensch muss sich auf einen neuen Job auch im Kopf einstellen können. Für mich ist das reine Schikane. Denn eigentlich will doch auch der AG keinen Mitarbeiter, der abends noch gar nicht wusste, dass er den nächsten Tag dort arbeitet. Das hat doch nur Nachteile. geschrieben von Mike Lorenz am: 23.12.2012 Merkel und co sollten mal versuchen mit Harz-4 auszu auszukommen sowie die anderen Dummschwätzer geschrieben von Hans Wurst am:  4. 1. 2013 Der Hartz 4 satz sollte 1 1/2 mal vom Mindestlohn sein, damit man überhaupt noch leben kann. Wenn nicht noch mehr. Eine Frechheit, was die sich erlauben mit der derzeitigen lage. geschrieben von Jürgen Voigt am:  20. 1.2013 ich gehe einer geringfügigen beschäftigung nach und erhalte dafür 100 euro. nun hab ich "ein-Euro-job" angeboten bekommen den ich auch annehmen musste. was wird mir nun em ende abgezogen un was darf ich behalten?da gibt es doch eine grenze  was ich dazu verdienen darf! geschrieben von Katrin Wagner am:  14.5.2013 Die 100 Euro kannst Du komplett behalten. Bis 100 Euro Verdienst dürfen nicht angerechnet werden. Nur darüber wird es teilweise angerechnet. Also kein Abzug von den 100 Euro. geschrieben von Dagmar Fröhlich am 23.5.2013 Ich habe mal eine frage zu einem Dalen oder Vorschuss meine Schwester liegt mit einer sehr schweren Krankheit im Krankenhaus und wollte sie gerne besuchen fahren .Jetzt brauche ich aber Geld für die Fahrkarte würde ich von der Arge einen Vorschuss oder Dalen bekommen ?? geschrieben von Thomas. Delm am  21.5.2013 Ratgeber Hartz 4 sofort zum Download mehr Informationen! ich habe eine Frage....ich soll um 30% sanktioniert werden (erste Sanktion)...wir, also mein arbeitender Lebensgefährte, meine Tochter 8J und ich bekommen aber insgesamt nur 299€ ausgezahlt. darin enthalten nur Mietanteile lut Bescheid....keine Sicherung zum Lebensunterhalt...Was darf das Amt denn da abziehen? Es heißt doch 30% des Regelbedarfs....wenn ich aber keinen bekomme und die Miete nicht sanktioniert werden darf?? geschrieben von: Andrea am 27.5.2013 Die 30 Prozent Sanktion sind nicht vom Regelsatz, sondern vom gesamten Betrag, den ihr bekommt. Also bekommt ihr auch nur die Mieteanteile. das ist doch egal, wie rum. Wenn der Regelsatz gekürzt wird, hättet ihr eben keine Mietanteile.  So viel wie ich weiß, wird immer vom gesamten Hartz 4 gekürzt. Denn wenn 100 Prozent gekürzt werden, ist ja auch alles weg. Auch die Miete. geschrieben von: Silvio Lange am 19.6.2013 Hallo, ich habe eine Frage. Meine Mutter muss jetzt leider Hartz4 ( ALG2) beantragen, da ihr Lebenspartner unverhoffterweise verstorben ist und die aus dem Haus raus muss. Ich finde nirgends etwas ob, wenn sie eine neue Wohnung hat, das Amt auch das Telefon übernimmt ? Herzlichen dank für Antworten geschrieben von:  Blacky am 22.6.2013 Telefonkosten übernimmt das Amt nicht. Dafür sind Kosten im Hartz 4 Satz enthalten. Aber wieso muss die Mutter aus dem Haus raus? geschrieben von: Tatjana am 24.6.2013 weitere Diskussionen welche Jobs muss man annehmen? Übernahme Umzugskosten  durch das Jobcenter? weitere Diskussionen welche Jobs muss man annehmen? Hi, ich finde man kommt mit Hartz 4 ganz gut aus. Mein Mann bekommt Bafög und ich Hatz 4 weil ich in Elternzeit mit meiner kleinen Tochter bin. Ich ärger mich auch über viele Hartz4 Empfänger, die Geld haben für Zigarten aber fürs wirklich wichtiges reichts dann nicht. Ich muss auch nicht alle Klamotten neu haben wenn ich Hartz 4 bekomme. In anderen Ländern gibts sowas gar nicht da sollte man Dankbarer sein. Allerdings find ich das auch nicht so toll das viele dann meinen kein wunder das die so viele Kinder haben, das können wir uns als nicht Hartz4 Empfänger nicht leisten. Wenn ihr denkt das es so toll ist wenig Geld zu haben, Kontoauszüge vorlegen zu müsssen, immer auf den preis zu schaun und an Urlaub gar nicht zu denken.... Dann bitte, jeder kann Hartz 4 Empfänger sein!!! Ich selber bin froh wenn wir wieder ohne dem Geld vom Staat auskommen. Dann gehts meiner Würde besser. (Obwohl es mir jetzt auch nicht so schlecht geht weil ich weis der Staat brauch Kinder und das hat er jetzt  von mir als gegenleistung bekommen). geschrieben von: Ida-Mary am 25.6.2013 mein mann ist am 1.6,13 verstorben,bekomme 668euro rnte kann alle unkosten damit bezahlen,aber dann bleibt mir zum leben nur 20euro,also bin ich zum amt gegangen,die sagten zu mir ich bekomme noch 125euro dazu ich habe gedacht ich falle gleich um von den 125euro muß ich aber noch 50euro für strom und 70euro für deie miete bezahlen also bleibt mir nichts.was soll ich machen geschrieben von: eveline am 25.8.2013 Ratgeber Hartz 4 es ist schon eine frechheit, das hartz4 emfänger mehr geld zur verfügung haben als jemand der 8 stunden arbeiten geht. jedoch ist nicht das hartz4 geld zu wenig, sondern die löhne sind viel zu gering.ich kann alle hartz4 emfänger verstehen, das sie lieber hartz 4  nehmen anstatt jeden tag 8 stunden arbeiten zu gehen und dadurch weniger geld zur verfügung haben wie hartz4 emfänger. aber solange diese erbäörmliche politik an der macht ist, wird sich auch nichts ändern. allen nichtwählern kann ich nur emfehlen, zur wahl zu gehen und denn wahlschein ungültig zu machen, denn nur dann bekommen die grossen parteien diese stimme nicht und kommen niemals auf mehr wie 10 prozent.sozialstaat deutschland, das ich nicht lache. geschrieben von:  karsten byl  am 19.9.2013   Heinz: schreibt am 26.02.2014 Also verschiedene Leute hier sind doch besch............ Harz4 Empfänger ist nicht gleich Harz4 Empfänger. Es gibt viele wo kein Harz nötig hätten kassieren gehn schwarz arbeiten, es gibt wirklich Leute mit Behinderung Frau 60% meine wenigkeit 50% Gehbehinderung - 24 Jahre selbständig gewesen durch Krankheit Harz4 jedoch kann ich mitreden mein Sohn 32 geht arbeiten für 1800 €uro Brutto Steuerklasse 3 1 kind da hat auch er mit 3 Personen nicht so viel wie ein Harzer ihm geht es nicht so wie mir. Aber auch Leute mit schlechtem Einkommen dürfen zur Tafel-ich selbst gehe nicht in diesem kleinen Örtchen wo ich herkomme kennt jeder jeden mir ist es peinlich dort hinzu gehn . Über die Familie meines Sohnes wird gelässtert schau da der Sohn von .......!! Ich stimme zu das Merkel mal davon Leben müßte dann wird Diäten gekürzt und Harz erhöht ist ja Merkel. Die Schweiz macht es richtig - hier bei uns wieviel Ausländische Bürger gibt es die nur spazieren gehn ??? Wieviele gibt es die arbeiten gehn.Nun rechnet Arbeitslose bzw Harzer minus Ausländer .....Stopp ich bin nicht Ausländer feindlich habe viele Türkische Russische Japanische Freunde die arbeiten oder Harzer sind jedoch es klappt mit der aufrechnung . Beispiel in den 60 er und 70 er Jahre wollte keiner von uns Deutschen zur Müllabfuhr - wo sie mal spitz bekommen haben was sie da verdienen wollten viele Deutsche zur Müllabfuhr.  Warum nur !!!!!!!!!!  So gibt es verschiedene Branchen. Überlegt mal auch wir sind Ausländer !!! dan schreibt am 17.04.2014 Frage ist es korrekt,das man als Single kein 180.- Eurodalen für eine neue Waschmaschine bekommt,wenn die alte kaputt ist.Die sagten mir ich könne doch im Waschbecken waschen.Singels steht keine Waschmachine zu.Die spinnen doch! angela schreibt am 23.04.2014 ich als Rentnerin,denke das man Hartz IV Empfänger nicht verurteilen sollte,die meisten sind in die Arbeitslosigkeit gekommen und können nichts dafür.Für diese Arbeitslosen,die ja auch Arbeitslosenversicherung gezahlt haben,sollte man die Regelsätze erhöhen und nicht mit denen auf eine Stufe stellen ,die nie gearbeitet haben(ausgenommen Kranke und Behinderte,sie können schon garnichts für ihr Schicksal.Auch für Geringverdiener und Rentner in Altersarmut sollte man den Regelsatz erhöhen,denn auch diese Zielgruppe sollte man berücksichtigen,denn schließlich haben sie früher auch volle Rentenbeiträge bezahlt und werden heute mit Abschlägen bestraft.Dafür bedienen sich Politiker an unsere Steuern,indem sie sich innerhalb von einem 1/2 Jahr über 800 € Diätenerhöhung,das bekommen alle,wobei die Erwerbsminderungsrente nur für neue Antragsteller erhöht wird und Mütterrente bei Hartz IV mit angerechnet wird,wo ist da die Gerechtigkeit ???? Die GROKO soll sich auflösen,denn auch Gabriel ist  ein Lobbyist,der hält zu den Stromanbietern und wir sollen wieder zahlen.Das 100 000 Stellen verloren gehen,ist nur eine Schutzbehauptung und ein schlechtes Gewissen machen,denn die Stromfirmen haben alle ihre KOsten schon in den Strompreisen eingerechnet,was will Gabriel? Will er uns für blöd verkaufen ?? Er will das Geld was wir mehr zahlen sollen im Jahr ( ca. 40 bis 48 €) selber kassieren,damit finanzieren sie dann das teuere und ungerechte Wahlthema finanzieren.Wenn ich könnte und die Entscheidung fällen müßte,gebe es die GROKO nicht,wir wurden alle hinters Licht geführt wie so oft.Sollen lieber mit der Steuerverschwendung und supventionen aufhören ,dann auf alle finanziell schwachen gerecht verteilen ,dann wäre es fair. angela schreibt am 23.04.2014 man kann Hartz IV Empfänger nicht allgemein verurteilen und für was sie ihr Geld ausgeben,sollte man denen überlassen und nicht vorab verurteilen.Es werden immer die verurteilt,die nichts dafür können,schau doch mal zu den Politikern ,vielleicht kann man sich vorstellen,das auch sie auf eine Diätenerhöhung verzichten.Kassieren hohe Pensionen und zahlen keinen cent in die Renten oder Pensionskasse,da sagen die wenigsten nichts,warum hat man gegen diese Pensionen keine vorurteile???? Diese sind höher als ein Rentner an Rente bekommt,wenn er 45 Jahre gearbeitet hat.Das schaffen selten Politiker und ich gönne denen keine hohe Pensionen,weil die es sind die auch mit unseren Steuergeldern sinnlos umgehen,warum sagt niemand das Herr Schäuble sein Posten aufgeben soll ,denn er gibt die Gelder und hat wahrscheinlich keine Übersicht deshalb auch diese planlose finanzielle Ausgabe,hätte man Herr Steinbrück,da sehe es anders aus. sofort zum Download mehr Informationen! angela schreibt am 23.04.2014 ich finde man sollte den Hartz IV Empfänger nicht so nennen,denn es heißt ja Grundsicherung 2,und die ,die gearbeitet haben sollte man mit einem Regelsatz von 500 ,e berücksichtigen plus Miete,Betriebskosten,Heizkosten und Stromkosten und auch die Rentenbeiträge weiterzahlen ,die man ja 2011 abgeschafft hat.Das wäre korrekt,gegenüber denen die nie gearbeitet haben.Da sieht man dann den Unterschied und das man Arbeitnehmer auch respektiert,denn sie haben ja auch Arbeitslosengeld eingezahlt. Hartz 4 und Nebenjob Jeder hat ja irgendwann mal gearbeitet. Ich glaube kaum, dass es Leute gibt, die ihr Lebenlang noch nie gearbeitet haben. Und wenn jemand tatsächlich noch nie gearbeitet hat, dann wird er wohl krank oder sein. Denn das Jobcenter zwingt die Leute schon einen Job anzunehmen oder ne Maßnahme zu machen. Sonst streichen die das Geld. geschrieben von Marion am 12.8.2014 Leiste oben braun AMK Anwälte Stuttgart Bildleiste oben Mietrecht Impressum Ratgeber