Das Formular wird sofort an Ihre Email-adresse übermittelt:
Name:  
Straße:
PlzOrt:
E-Mail:

  oder
Formularpreis:  2,20 Euro
Expresskauf
Aufforderung Schönheitsreparaturen durchführen Musterchreiben
Bei Kauf auf Rechnung einfach Bestellformular ausfüllen und abschicken. Bei Paypalkauf nur den Paypalbutton klicken. Das Formular senden wir sofort an Ihre Email- adresse. Das Formular erhalten Sie im Word und im PDF Format.
Logo AMK Musterformulare Impressum AGBs Rechtsanwälte zu klasssiche Webseite wechseln
Mit diesem Musterschreiben fordert der Vermieter den Mieter auf, die fälligen Schönheitsreparaturen durchzuführen. Wie diese durchzuführen sind ergibt sich aus dem Mietvertrag oder richtet sich nach dem Gesetz. Wir übermitteln das Formular je im Word und PDF Format.
Kommt der Mieter seinen Verpflichtungen zur Durchführung fälliger Schönheitsreparaturen nicht nach, dann kann der Vermieter nach erfolgloser Aufforderung mit Fristsetzung die Schönheitsreparaturen auf Kosten des Mieters durchführen lassen und von dem Mieter Ersatz der zur Ausführung der Arbeiten erforderlichen Kosten verlangen. Die meisten Mietverträge enthalten Klauseln, wonach der Mieter zur Durchführung der Schönheitsreparaturen verpflichtet ist.   Mieter und Vermieter sollten aber immer prüfen, ob die Klauseln zu Schönheitsreparaturen wirksam sind. Aufforderung Schönheitsreparaturen durchführen: Beispiele:  Schönheitsreparaturen Der Mieter ist verpflichtet, ohne besondere Aufforderung die laufenden Schönheitsreparaturen fachgerecht auf eigenen Kosten vorzunehmen. Die Schönheitsreparaturen sind während der Mietzeit regelmäßig nach Ablauf folgender Zeiträume seit Mietbeginn oder nach Durchführung der letzten Schönheitsreparaturen auszuführen: in Küchen, Bädern und Duschen, alle 3 Jahre, in Wohn- und Schlafräumen, Fluren, Dielen und Toiletten, alle 5 Jahre, in anderen Räumen alle 7 Jahre (Diese Klauseln gelten nur noch bedingt) Eine in Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthaltene Regelung, die dem Mieter von Wohnraum die Verpflichtung zur Durchführung von Schönheitsreparaturen  auferlegt und gleichzeitig  bestimmt, dass der Mieter nur mit Zustimmung des Vermieters von der bisherigen Ausführungsart abweichen darf, ist unwirksam. Die Unwirksamkeit erfasst die gesamte Verpflichtung zur Durchführung von Schönheitsreparaturen.
das große Formularpaket
als CD per Post ......... sofort zum Download
bis
Sonderaktion Rechtsanwältin aktuell
  55,80 €  jetzt nur 19,90 €
_________