Die inhaltliche Gestaltung von Arbeitsverträgen ist an keine Vorgaben gebunden. Allerdings hat der Gesetzgeber einen Mindeststandard der Arbeitsbedingungen für den Arbeitnehmer festgeschrieben. Dieser Mindeststandard darf im Arbeitsvertrag nicht unterschritten werden. Spätestens nach 4 Wochen ab Einstellung hat der Arbeitnehmer ein Recht auf einen schriftlichen Arbeitsvertrag.

Arbeitsvertrag ein Auszug und Muster:

§ 1 Vertragsparteien 1. Der Arbeitnehmer wird ab _____________ als ________________ eingestellt. Er ist verpflichtet, auf Verlangen der Firma sämtliche sonstigen Hilfsarbeiten wie z. B. ________________ zu erledigen. (2) 2. Die Arbeitszeit beträgt wöchentlich ___ Stunden. Sie beginnt täglich (Montag bis Freitag) um ___ Uhr und endet um ___ Uhr, wobei folgende Pausen gelten: ___ 3. Der Arbeitnehmer ist verpflichtet, Mehr- und Überstunden, Nacht-/Schicht-/Samstags- und Feiertagsarbeit in gesetzlich vorgesehenem Umfang zu leisten. 4. Der Arbeitnehmer erhält einen ................
Der Arbeitgeber hat spätestens einen Monat nach dem vereinbarten Beginn des Arbeitsverhältnisses die wesentlichen Vertragsbedingungen schriftlich niederzulegen, die Niederschrift zu unterzeichnen und dem Arbeitnehmer auszuhändigen. In die Niederschrift sind mindestens aufzunehmen: 1. der Name und die Anschrift der Vertragsparteien, 2. der Zeitpunkt des Beginns des Arbeitsverhältnisses, 3. bei befristeten Arbeitsverhältnissen: die vorhersehbare Dauer des Arbeitsverhältnisses, 4. der Arbeitsort oder, falls der Arbeitnehmer nicht nur an einem bestimmten Arbeitsort tätig sein soll, ein Hinweis darauf, daß der Arbeitnehmer an verschiedenen Orten beschäftigt werden kann, 5. eine kurze Charakterisierung oder Beschreibung der vom Arbeitnehmer zu leistenden Tätigkeit, 6. die Zusammensetzung und die Höhe des Arbeitsentgelts einschließlich der Zuschläge, der Zulagen, Prämien und Sonderzahlungen sowie anderer Bestandteile des Arbeitsentgelts und deren Fälligkeit, 7. die vereinbarte Arbeitszeit, 8. die Dauer des jährlichen Erholungsurlaubs, 9. die Fristen für die Kündigung des Arbeitsverhältnisses, 10. ein in allgemeiner Form gehaltener Hinweis auf die Tarifverträge, Betriebs- oder Dienstvereinbarungen, die auf das Arbeitsverhältnis anzuwenden sind. Der Nachweis der wesentlichen Vertragsbedingungen in elektronischer Form ist ausgeschlossen.
Arbeitsvertrag Vorlage unbefristet
4 Seiten
AMK Internetservice / Stuttgart
Das ist die Vorlage für einen normalen, unbefristetetn Arbeitsvertrag für Arbeitnehmer. Er muss nur noch um die persönlichen Angaben ergänzt werden. Das Formular erhalten Sie im Word und im PDF Format.
neue Gesetze
Download
Preis gesamt: 2, 20 Euro
Hintergrund links
bis
als CD oder auf “Gratis/ USB Stick”
15,60 jetzt nur 8,30
Die inhaltliche Gestaltung von Arbeitsverträgen ist an keine Vorgaben gebunden. Allerdings hat der Gesetzgeber einen Mindeststandard der Arbeitsbedingungen für den Arbeitnehmer festgeschrieben. Dieser Mindeststandard darf im Arbeitsvertrag nicht unterschritten werden. Spätestens nach 4 Wochen ab Einstellung hat der Arbeitnehmer ein Recht auf einen schriftlichen Arbeitsvertrag.

Arbeitsvertrag ein Auszug und Muster:

§ 1 Vertragsparteien 1. Der Arbeitnehmer wird ab _____________ als ________________ eingestellt. Er ist verpflichtet, auf Verlangen der Firma sämtliche sonstigen Hilfsarbeiten wie z. B. ________________ zu erledigen. (2) 2. Die Arbeitszeit beträgt wöchentlich ___ Stunden. Sie beginnt täglich (Montag bis Freitag) um ___ Uhr und endet um ___ Uhr, wobei folgende Pausen gelten: ___ 3. Der Arbeitnehmer ist verpflichtet, Mehr- und Überstunden, Nacht-/Schicht-/Samstags- und Feiertagsarbeit in gesetzlich vorgesehenem Umfang zu leisten. 4. Der Arbeitnehmer erhält einen ................
Der Arbeitgeber hat spätestens einen Monat nach dem vereinbarten Beginn des Arbeitsverhältnisses die wesentlichen Vertragsbedingungen schriftlich niederzulegen, die Niederschrift zu unterzeichnen und dem Arbeitnehmer auszuhändigen. In die Niederschrift sind mindestens aufzunehmen: 1. der Name und die Anschrift der Vertragsparteien, 2. der Zeitpunkt des Beginns des Arbeitsverhältnisses, 3. bei befristeten Arbeitsverhältnissen: die vorhersehbare Dauer des Arbeitsverhältnisses, 4. der Arbeitsort oder, falls der Arbeitnehmer nicht nur an einem bestimmten Arbeitsort tätig sein soll, ein Hinweis darauf, daß der Arbeitnehmer an verschiedenen Orten beschäftigt werden kann, 5. eine kurze Charakterisierung oder Beschreibung der vom Arbeitnehmer zu leistenden Tätigkeit, 6. die Zusammensetzung und die Höhe des Arbeitsentgelts einschließlich der Zuschläge, der Zulagen, Prämien und Sonderzahlungen sowie anderer Bestandteile des Arbeitsentgelts und deren Fälligkeit, 7. die vereinbarte Arbeitszeit, 8. die Dauer des jährlichen Erholungsurlaubs, 9. die Fristen für die Kündigung des Arbeitsverhältnisses, 10. ein in allgemeiner Form gehaltener Hinweis auf die Tarifverträge, Betriebs- oder Dienstvereinbarungen, die auf das Arbeitsverhältnis anzuwenden sind. Der Nachweis der wesentlichen Vertragsbedingungen in elektronischer Form ist ausgeschlossen.
Arbeitsvertrag Vorlage unbefristet
4 Seiten
Das ist die Vorlage für einen normalen, unbefristetetn Arbeitsvertrag für Arbeitnehmer. Er muss nur noch um die persönlichen Angaben ergänzt werden. Das Formular erhalten Sie im Word und im PDF Format.
Download
Preis gesamt: 2, 20 Euro
Gesellschaft-Recht-Deutschland
Hintergrund links
bis
als CD oder auf “Gratis/ USB Stick”
15,60 jetzt nur 8,30