Auslagen sind Gelder, die zur Erbringung einer Leistung oder Erfüllung eines Auftrages verwendet werden müssen, für die der Leistungserbringer häufig in Vorlage tritt: Das können sein: - Benzingeld - Handykosten - Parkgebühren - Lohnkosten - Reisespesen, - Auslagen zur Beschaffung von Werkzeugen, - Fahrten zwischen Wohnung und Betrieb, - Kopierkosten usw. - Bewirtung von Kunden durch den Arbeitnehmer im Auftrag des Arbeitgebers - Geschenke an Kunden durch den Arbeitnehmer im Auftrag des Arbeitgebers

Auslagenersatz

Tätigt der Arbeitnehmer Ausgaben für Rechnung des Arbeitgebers, sind die Erstattungen des Arbeitgebers steuerfrei. Voraussetzung ist jedoch, dass die Ausgaben einzeln (z.B. Rechnung oder Gutschrift) abgerechnet werden. Der steuerfreie Auslagenersatz umfasst z.B.: Gebühren für geschäftliche Telefongespräche Garagengeld für die Unterbringung des Dienstwagens Bewirtungskosten für Geschäftsfreunde Bahncard
Auszug aus einem Muster: leider muss ich feststellen, dass Sie meine Auslagenforderung vom 06.03.2018 noch nicht beglichen haben. Gemäß § 670 des Bürgerlichen Gesetzbuches sind Sie mir zum Ersatz verpflichtet. Hiermit setze ich Ihnen letztmalig eine Frist von 1 Woche und fordere Sie zu einer Zahlung/Überweisung bis spätestens. Anlässlich einer Dienstreise zu einer auswärtigen Arbeitsstelle hatte ich ...
Mahnung Auslagen
AMK Internetservice / Stuttgart
Mit diesem Musterschreiben kann der Arbeitnehmer den Arbeitgeber auffordern, die Auslagen zu ersetzen, die der AN bisher vorgestreckt hat. Dazu wird eine Frist gesetzt.
neue Gesetze
Download
Preis: 1, 80 Euro
Hintergrund links
bis
als CD oder auf “Gratis/ USB Stick”
15,60 jetzt nur 8,30
Auslagen sind Gelder, die zur Erbringung einer Leistung oder Erfüllung eines Auftrages verwendet werden müssen, für die der Leistungserbringer häufig in Vorlage tritt: Das können sein: - Benzingeld - Handykosten - Parkgebühren - Lohnkosten - Reisespesen, - Auslagen zur Beschaffung von Werkzeugen, - Fahrten zwischen Wohnung und Betrieb, - Kopierkosten usw. - Bewirtung von Kunden durch den Arbeitnehmer im Auftrag des Arbeitgebers - Geschenke an Kunden durch den Arbeitnehmer im Auftrag des Arbeitgebers

Auslagenersatz

Tätigt der Arbeitnehmer Ausgaben für Rechnung des Arbeitgebers, sind die Erstattungen des Arbeitgebers steuerfrei. Voraussetzung ist jedoch, dass die Ausgaben einzeln (z.B. Rechnung oder Gutschrift) abgerechnet werden. Der steuerfreie Auslagenersatz umfasst z.B.: Gebühren für geschäftliche Telefongespräche Garagengeld für die Unterbringung des Dienstwagens Bewirtungskosten für Geschäftsfreunde Bahncard
Auszug aus einem Muster: leider muss ich feststellen, dass Sie meine Auslagenforderung vom 06.03.2018 noch nicht beglichen haben. Gemäß § 670 des Bürgerlichen Gesetzbuches sind Sie mir zum Ersatz verpflichtet. Hiermit setze ich Ihnen letztmalig eine Frist von 1 Woche und fordere Sie zu einer Zahlung/Überweisung bis spätestens. Anlässlich einer Dienstreise zu einer auswärtigen Arbeitsstelle hatte ich ...
Mahnung Auslagen
Mit diesem Musterschreiben kann der Arbeitnehmer den Arbeitgeber auffordern, die Auslagen zu ersetzen, die der AN bisher vorgestreckt hat. Dazu wird eine Frist gesetzt.
Download
Preis: 1, 80 Euro
Gesellschaft-Recht-Deutschland
Hintergrund links
bis
als CD oder auf “Gratis/ USB Stick”
15,60 jetzt nur 8,30