Eine Inventur ist eine Bestandsaufnahme.

Damit werden Art, Menge und Wert aller Vermögensgegenstände und Schulden aufgeführt und in einer Bilanz gegenüber gestellt. Es gibt die körperliche Inventur und die Buchinventur. Alle Gegenstände, wie beispielsweise Maschinen, Anlagen oder Warenbestände werden bei der körperlichen Inventur gezählt oder gemessen, gewogen und geschätzt. Bei der Buchinventur werden alle nichtkörperliche Gegenstände, Bankguthaben und –schulden, Verbindlichkeiten an Lieferanten und Banken und Forderungen an Kunden festgehalten.
Vorlage  Inventurliste Vordruck
AMK Internetservice/ Stuttgart
Hier erhalten Sie die Vorlage für eine Inventurliste.
Preis gesamt: 2, 10
zum Download
Hintergrund links
Produktempfehlung
bis
15,60 € nur 8,30

Eine Inventur ist eine Bestandsaufnahme.

Damit werden Art, Menge und Wert aller Vermögensgegenstände und Schulden aufgeführt und in einer Bilanz gegenüber gestellt. Es gibt die körperliche Inventur und die Buchinventur. Alle Gegenstände, wie beispielsweise Maschinen, Anlagen oder Warenbestände werden bei der körperlichen Inventur gezählt oder gemessen, gewogen und geschätzt. Bei der Buchinventur werden alle nichtkörperliche Gegenstände, Bankguthaben und –schulden, Verbindlichkeiten an Lieferanten und Banken und Forderungen an Kunden festgehalten.
Vorlage  Inventurliste Vordruck
Hier erhalten Sie die Vorlage für eine Inventurliste.
Preis gesamt: 2, 10
zum Download

RECHT - GESETZE - SOZIALES

Hintergrund links
Produktempfehlung
bis
15,60 € nur 8,30

RECHT - GESETZE - SOZIALES