Neu zum Unterhalt 2023

Düsseldorfer Tabelle 2023 Ab 01.01.2023 ergeben sich für Kinder höhere Unterhaltsbeträge. 1. Altersstufe bis 1.900: 404 € in der 2. Altersstufe auf 464 € und in 3. Altersstufe auf 543 €

das Kindergeld beträgt seit 2023:

1. Kind: 237 Euro 2. Kind: 237 Euro 3. Kind: 237 Euro ab dem 4. Kind: 250 Euro Berufsausbildungsbeihilfe Der Höchstbetrag für Lebensunterhalt und Wohnen beträgt 723 Euro im Monat. darin enthalten für Unterkunftskosten: 325 Euro
Unterhaltsrecht  Kindergeld
19,90 € nur 12,30
noch bis
Ein Unterhaltsschuldner muss eine gerichtliche Abänderung des Unterhaltstitels beantragen, wenn er sich mit dem anderen Elternteil nicht einigen kann. Und der Unterhaltsempfänger muss den Unterhaltsschuldner abmahnen, wenn er keinen Unterhalt erhält. (trotz Wissen über dessen Zahlungsunfähigkeit).

Höhe Unterhaltsvorschuss 2023- die aktuellen Sätze:

Der Unterhaltsvorschuss ist eine staatliche Leistung für Kinder von Alleinerziehenden. Er beträgt seit dem 01.01.2022 und auch noch 2023 monatlich für Kinder unter sechs Jahren: EUR 177,00 für Kinder von sechs bis elf Jahren: EUR 236,00 für Kinder zwischen zwölf und siebzehn Jahren: EUR 314,00 Der Anspruch auf Unterhaltsvorschuss endet spätestens, wenn das Kind achtzehn Jahre alt wird.

Unterhaltsrecht/ Unterhaltstitel

(auch mit dem Smartphone nutzbar)
Rechtsportal
RECHTSPORTAL
Hinweis Bild
Unterhalt
Unterhalt

In der ersten Altersstufe (Kinder bis zur Vollendung des sechsten

Lebensjahrs) stieg der Mindestunterhalt zum 1. Januar 2023 auf

404 Euro .

Ratgeber Recht und Gesetze Bild Hartz 4
Unterhaltsrecht  Kindergeld

Neu zum Unterhalt 2023

AMK Logo  neue Gesetze Bild oben Rechtsportal
RECHTSPORTAL
Hinweis Bild
Unterhalt
Düsseldorfer Tabelle 2023 Ab 01.01.2023 ergeben sich für Kinder höhere Unterhaltsbeträge. 1. Altersstufe bis 1.900: 404 € in der 2. Altersstufe auf 464 € und in 3. Altersstufe auf 543 €

das Kindergeld beträgt seit 2023:

1. Kind: 237 Euro 2. Kind: 237 Euro 3. Kind: 237 Euro ab dem 4. Kind: 250 Euro Berufsausbildungsbeihilfe Der Höchstbetrag für Lebensunterhalt und Wohnen beträgt 723 Euro im Monat. darin enthalten für Unterkunftskosten: 325 Euro

Unterhaltsrecht/ Unterhaltstitel

Ein Unterhaltsschuldner muss eine gerichtliche Abänderung des Unterhaltstitels beantragen, wenn er sich mit dem anderen Elternteil nicht einigen kann. Und der Unterhaltsempfänger muss den Unterhaltsschuldner abmahnen, wenn er keinen Unterhalt erhält. (trotz Wissen über dessen Zahlungsunfähigkeit).
19,90 € nur 12,30
noch bis
(auch mit dem Smartphone nutzbar)
Unterhalt

Höhe Unterhaltsvorschuss 2023- die

aktuellen Sätze:

Der Unterhaltsvorschuss ist eine staatliche Leistung für Kinder von Alleinerziehenden. Er beträgt seit dem 01.01.2022 und auch noch 2023 monatlich für Kinder unter sechs Jahren: EUR 177,00 für Kinder von sechs bis elf Jahren: EUR 236,00 für Kinder zwischen zwölf und siebzehn Jahren: EUR 314,00 Der Anspruch auf Unterhaltsvorschuss endet spätestens, wenn das Kind achtzehn Jahre alt wird.
Leiste unten
Recht Gesetze Urteile Bild
AMK Logo
Gerichtsurteil Hammer