Gegen den Bußgeldbescheid kann der Betroffene innerhalb von zwei Wochen nach Zustellung Einspruch einlegen. Der Einspruch muss innerhalb der Zweiwochenfrist bei der Behörde eingehen. Es reicht nicht aus, den Einspruch innerhalb der Frist abzuschicken. Der Einspruch muss nicht begründet werden, um wirksam zu sein. Allerdings wird die Behörde, die den Einspruch prüft, einem Einspruch ohne Begründung selten abhelfen.
Einspruch gegen Bußgeldbescheid Muster
Der Einspruch muss innerhalb von 2 Wochen bei der Behörde eingehen.  Fällt das Ende der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder Feiertag,  endet die Frist erst am darauf folgenden Werktag. Die Frist endet mit dem Ablauf des letzten Tages der Frist um 24:00 Uhr. Ein Ausnutzen der Frist bis zur letzten Minute ist zulässig.  Ein  Telefax-Schreiben muss  vor Fristablauf auf dem Empfangsgeräte eingegangen sein. Für die Fristwahrung durch Telefax kommt es  auf die am Empfangsgerät eingestellte Uhrzeit an. Wird der Einspruch bei einer unzuständigen Stelle eingelegt, so ist die Frist versäumt, wenn der Einspruch zwar weitergeleitet wird, aber erst nach Ablauf der Frist  bei der zuständigen Stelle eingeht. .................        
Formularpreis:  2,20 Euro
                               Das Formular wird sofort an Ihre Email-adresse übermittelt:
Name:   
Straße: 
Plz Ort:
E-Mail: 

   oder
Expresskauf
Zahlungsbedingungen anzeigen
Startseite Ratgeber Impressum AGBs/ Zahlungsbedingungen amk logo Recht und Gesetz Button
Bestellung
AMK Internetservice 2000/  Stuttgart
Musterschreiben
Musterschreiben und Formulare
  55,80 €  jetzt nur 19,90 €
Vorteilspaket als CD per Post.......... sofort zum Download Rechtsanwältin aktuell Sonderaktion
bis
_________