neu bei Hartz 4
Regelsätze 2020 Alleinstehend/Alleinerziehend:     432 Euro Paare/Bedarfsgemeinschaften:    389 Euro Erwachsene unter 25 J. im Haushalt der Eltern:  345 Euro Jugendliche von 14 bis unter 18 Jahren:  328 Euro Kinder von sechs bis unter 14 Jahren:     308 Euro Kinder von 0 bis 6 Jahre:                          250 Euro Sanktionen zur Durchsetzung von Mitwirkungspflichten bei Bezug von Arbeitslosengeld II teilweise verfassungswidrig. Urteil vom 05. November 2019 Soweit die Minderung nach wiederholten Pflichtverletzungen innerhalb eines Jahres die Höhe von 30 % des maßgebenden Regelbedarfs übersteigt oder gar zu einem vollständigen Wegfall der Leistungen führt. Bundesverfassungsgericht- 1 BvL 7/16 Bei wechselseitiger hälftiger Betreuung von Kindern temporärer Bedarfsgemeinschaften erfolgt eine hälftige Zuordnung (und Leistungsbewilligung). Bei hälftiger Betreuung in temporären Bedarfsgemeinschaften werden Einkommen und Vermögen des Kindes jeweils hälftig bei jeder Bedarfsgemeinschaft berücksichtigt. Bei hälftiger Betreuung der Eltern wird dem Kind der halbe monatliche Regelsatz zuerkannt. - Sofern keine Aufrechnung oder Sanktion erfolgt, kann ein ALG II Bezieher jeden 4. Monat einen   Vorschuss i.H.v. 100 Euro auf das ALG II des Folgemonats erhalten. - Haushalte, die Wohngeld empfangen, sollen ab 2021 einen Heizkostenzuschuss erhalten.  mehr Änderungen
“Ratgeber Hartz IV speziell   Das aktuelle All- Inklusive- Paket
  KOSTENLOS Komplettpaket Hartz IV
bis
zu mobile Webseite wechseln Startseite Sonderangebote News Kontakt Ratgeber Hartz IV Ratgeber Schmerzensgeld Ratgeber Mietrecht Ratgeber Arbeitsrecht Ratgeber Erbrecht Ratgeber Unterhalt Nachbarrecht Ratgeber WEG Recht Ratgeber Kaufrecht Ratgeber Schulden Gesetze im Internet Leiste unten
AMK Internetservice /  Stuttgart